RSA Niederholzstrasse, Weinigen

 
 

Im Rahmen des Ausbaus der Nordumfahrung Zürich N1/N20 wurde mit dem Generellen Projekt ein Konzept von verkehrlich flankierenden Massnahmen beschlossen. In den Gemeinden Weiningen und Unterengstringen ist unter anderem die Verlegung der Niederholzstrasse im Abschnitt Überlandstrasse bis Querstrasse vorgesehen. Mit der Verlegung der Niederholzstrasse können folgende Ziele erreicht werden:

  • Reduktion der Verkehrsbelastung des Durchgangsverkehrs als Zubringer der Anschlüsse Autobahn A1 im Ortsteil Fahrweid der Gemeinde Weiningen.
  • Verbesserung der Verkehrskapazität Limmattal der Fahrbeziehung Dietikon – Schlieren auf die Umfahrungstrasse entlang der Autobahn A1 und des Anschlusses Weiningen Autobahn A1sowie den Querverbindungen.

Entlang der Überlandstrasse wird eine Veloschnellroute realisiert.

Die VIAPLAN AG durfte im Auftrag des Kantons Zürich, Tiefbauamt, ein Road Safety Audit (RSA) durchführen und das Projekt unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit untersuchen. Mit dem RSA wird ein grosser Beitrag geleistet, dass das Projekt verkehrssicher realisiert wird.

Auftraggeber

Kanton Zürich, Baudepartement, Tiefbauamt, Fachstelle Sicherheit, Zürich

Unsere Leistungen

  • Road Safety Audit (RSA) 
  • Verkehrssicherheit

Bearbeitungszeit

Dezember 2020

Projektziele

  • Road Safety Audit (RSA) 
  • Verkehrssicherheit

Ein Unternehmen der PLANING AG     VIAPLAN AG, Sandgruebestrasse 4, 6210 Sursee (Hauptsitz), Bahnhofstrasse 41, 4900 Langenthal (Zweigniederlassung)

+41 41 925 76 50, info@viaplan.chDatenschutzerklärung