Skip to main content

Aufwertung Ortsdurchfahrt

Ortskerne geraten durch die zunehmende Dichte des Verkehrs immer mehr unter Druck. Die historisch gewachsene Baustruktur bietet nur beschränkte Kapazitäten, um den wachsenden Verkehr aufzunehmen. Vor allem entlang von stark befahrenen Kantonsstrassen leiden die Aufenthaltsqualität, das Ortsbild und auch die Sicherheit aller Beteiligten.


Ihre Ansprechpersonen

Dominik Erni

Aschi E. Schmid


«Lebensader» eines Ortes

Das Ziel einer Ortskernaufwertung ist die ganzheitliche Betrachtung und Aufwertung der Situation entlang der «Lebensader» des Ortes, um die Aufenthalts- und Lebensqualität wie auch die Sicherheit zu erhöhen und das Ortsbild zu wahren. Massnahmen zur Verkehrsberuhigung oder -steuerung werden durch Massnahmen zur qualitativen Freiraumgestaltung ergänzt. Somit ist die Aufwertung eine grosse Chance für die Gemeinde, mit der Schaffung von zusätzlichen Grünflächen, Wasserspeichern im Boden und schattenspendender Bepflanzung (Schwammstadt Prinzip) auch eine klimaangepasste Siedlungsentwicklung voranzutreiben.

Vorteile für die Bevölkerung

Von der gesteigerten Aufenthalts- und Lebensqualität profitiert die gesamte Bevölkerung. Auch aus wirtschaftlicher Perspektive kann eine Ortsaufwertung die Standortpotentiale der Gemeinde sichern und entwickeln, vor allem für Kleingewerbe und Gastronomie, welche von Laufkundschaft profitieren.

Integrierte Planung

Eine Aufwertung der Ortsdurchfahrt kann im Rahmen eines Betriebs- und Gestaltungskonzeptes (BGK) erfolgen, wo wir die Gestaltung der Strassenräume von Fassade zu Fassade konzipieren und planen.

Sie ist aber auch als Bestandteil eines Gesamtmobilitätskonzeptes (GMK)  möglich, oder als übergreifende Planung, die städtebauliche, (landschafts-) architektonische und freiraumplanerische Aspekte vereint.

Gemeinsam mit der Auftraggeberschaft eruieren wir je nach Flughöhe die spezifischen Möglichkeiten und eine sinnvolle Vorgehensweise. Bei Bedarf ziehen wir weitere Fachgebiete bei, oder übernehmen in grösseren Planungsprozessen als Fach-/Teilplanende konkrete Fragestellungen zu den Themen nachhaltige Mobilität und Verkehrsplanung.

Unsere Leistungen beinhalten

  • Erstellen von Konzepten
  • Eruieren von spezifischen Umsetzungsmöglichkeiten
  • Beizug weiterer Fachgebiete
  • Fachexpertise in übergeordneten Planungsprozessen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beraten wir Sie in Fragen der Mobilität und der Verkehrsinfrastruktur.